Bullet Journal 2021

Bullet Journal

2021 – Teil 2

Bullet Journal 2021

Bullet Journal

2021 – Teil 2

Wie im letzten Beitrag schon erwähnt, habe ich mich dieses Jahr für zwei Bullet Journal entschieden. In diesem Beitrag fangen wir mit dem 2. Journal an. Ich zeige Dir, für welche Jahresübersichten ich mich entschieden habe und auch auf den Aufbau der Monate Januar bis Juni kannst Du Dich freuen.

Das zweite Bullet Journal

Das Journal, welches ich Dir im letzten Beitrag vorgestellt habe, enthält diverse Jahresübersichten und eine Art Tagebuch. Was darf natürlich zusätzlich nicht fehlen? Na klar, der Kalender. Und genau der befindet sich nun im zweiten Bullet Journal. Hier habe ich mehr Platz, um freier zu gestalten und jedem Monat genügend Platz zu geben.

Die ersten Seiten

Um die Zusammengehörigkeit der beiden Bullet Journal kenntlich zu machen, habe ich die beiden Deckblätter sehr ähnlich gehalten. Anstatt des Spruchs unter der 2021 habe ich die Zahl in englisch ausgeschrieben. Ebenfalls unterscheiden sich die floralen Elemente.

Deckblatt 2021

Die einzige Jahresübersicht, für die ich mich in diesem Journal entschieden habe, ist die Kalenderübersicht. Sie umfasst insgesamt zwei Doppelseiten und ist sehr schlicht gehalten. An den äußeren Kanten stehen kleine Monatsübersichten, in denen die Feiertage farbig markiert sind. Daneben befinden sich jeweils zwei Spalten mit grauen Unterlegungen. In der ersten Spalte stehen Termine und in der zweiten Spalte Geburtstage. Hier wiederholen sich die Farben und die floralen Elemente vom Deckblatt.

Jahreskalender
Jahreskalender2

Die ersten 6 Monate

Januar

Für die Deckblätter der einzelnen Monate habe ich mich in diesem Jahr für eine Doppelseite entschieden. Es wiederholt sich hier der filigrane schwarze Rahmen vom Deckblatt.

Da der Januar definitv für den Winter steht, war klar, dass hier ein winterliches Motiv her muss. Die Wahl ist auf diese kleinen süßen Pinguine gefallen. Dazu ein paar Schneebälle und Schneeflocken. Um das neue Jahr passend einzuleiten, hat hier der Schriftzug “hallo Januar” Platz gefunden. Farblich finden sich hier verschiedene Blau- und Grautöne wieder. Für die Pinguine kommen zusätzlich Schwarz, Rot und Orange zum Einsatz.

Januar Deckblatt 2021

Auf der nächsten Doppelseite siehst Du die Monatsübersicht. Im ersten Monat habe ich wieder die schlichte Aufteilung aus dem ersten Jahr gewählt. Einfache Quadrate mit blauen Zahlen und Wochentage in Großbuchstaben. Ein Pinguin mit Schneeball und einigen Schneeflocken schmücken diese Seite.

Januar Monatsübersicht 2021

Da der Monat an einem Freitag gestartet ist, brauchte ich für die erste Woche nur eine Seite. Die linke Seite war also frei und ich habe sie für ein kleines Handlettering genutzt. Neben dem Spruch “Folge deinem inneren Pinguin und watschel vergnügt durchs Leben.” hat auch ein Pinguin mit Bommelmütze einen Platz gefunden.

Innerer Pinguin

Nun kommen wir zu der Wochenübersicht. Auf der linken Seite befindet sich oben zu erst die Woche und eine kleine Monatsübersicht, in der die aktuelle Woche farblich markiert ist. Auf der rechten Seite ist ein Feld für Notizen und generellen Aufgaben für diese Woche. Für die Aufteilung bin ich komplett von der im letzten Jahr abgewichen. Ich habe mich für eine vertikale Aufteilung entschieden, die lediglich oben und unten durch filigrane Linien kenntlich gemacht wurden. Darüber steht jeweils in Großbuchstaben der Wochentag und in der unteren rechten Ecke das Datum. Um das Design wieder aufzugreifen, finden sich hier diverse Schneeflocken wieder.

Januar Wochenübersicht 2021

Februar

Auch wenn der Monat noch recht kalt war, sollte das Motiv für diesen Monat nicht mehr all zu winterlich sein, aber trotzdem zur Jahreszeit passen. Daher ist die Wahl auf Schneeglöckchen gefallen. Eine Farbkombination aus Weiß, Grau und verschiedenen Grüntönen kommt hier zum Einsatz.

Februar Deckblatt 2021

Bei der Monatsübersicht für den Februar bin ich dieses Mal vom Standarddesign abgewichen. Es gibt keine durchgezogenen Linien mehr, sondern freie Flächen. Für die Daten ist Platz auf einer grünen Unterlegung und darunter befinden sich alle wichtigen Termine. Die Wochentage stehen in einem dunkleren Grünton und als Abkürzung obendrüber. Auf der rechten Seite habe ich im oberen Bereich die Möglichkeit Aufgaben zu notieren, die nicht an einem festen Datum erledigt werden müssen. Zwei Schneeglöckchen runden das Gesamtbild ab.

Februar Monatsübersicht 2021

Die Wochenübersicht ist genauso offen und schlicht gestaltet. Oben links befindet sich wieder die Woche und eine kleine Monatsübersicht mit der markierten Woche. Die Wochentage sind ebenfalls Grün unterlegt und darunter ist genug Raum, um Aufgaben zu notieren. Die Aufteilung ist jede Woche gleich, jedoch unterscheiden sich die Zeichnungen der Schneeglöckchen.

Februar Wochenübersicht 2021

März

Auf das Deckblatt hat es im März dieser kleine Kerl geschafft. Zu dem Frosch durfte sich eine Seerose gesellen. Farblich bewegen wir uns hier, wie könnte es anders sein, wieder im grünen Bereich. Den Farbtupfer gibt die Seerose mit verschiedenen Pinktönen.

März Deckblatt 2021

Kommen wir zur Monatsübersicht im März. Schwarze filigrane Linien im Kontrast zur pinken Schrift. Ebenfalls befindet sich oben rechts wieder Platz für generelle Aufgaben in dem Monat. Ein kleiner süßer Frosch und eine Seerose haben auch noch Platz gefunden.

März Monatsübersicht 2021

Bei der Wochenübersicht befindet sich jeweils am linken und rechten Rand eine freie Spalte. Rechts oben steht wieder die Woche und eine Monatsübersicht. Ebenfalls ist hier jeweils Platz für kleine Zeichnungen. Die Tage sind getrennt durch schwarze Linien und der Wochentag steht oberhalb dieser Linien.

März Wochenübersicht 2021

April

Was verbindest Du mit dem April? Ich definitv Ostern! Also ist die Wahl auf einen kleinen Osterhasen mit Osterei und ein paar Osterglöckchen gefallen. Für den Schriftzug habe ich mich dieses Mal für Gelb entschieden. Ansonsten finden sich neben den Gelbtönen noch Grün-, Blau-, Lila- und Brauntöne wieder.

April Deckblatt 2021

Für den April habe ich mich für gepunktete Linien entschieden. Die Farbkombination aus Schwarz und Gelb wirkt sehr harmonisch und passend zur Jahreszeit. Die Daten stehen in kleinen gelben Kreisen und die Wochentage ebenfalls in Gelb als Kleinbuchstaben am oberen Rand. Das Kästchen für übergeordnete Aufgaben habe ich auch hier wieder übernommen. Osterglöckchen haben auch noch ihren Platz gefunden und sind das I-Tüpfelchen der Monatsübersicht.

April Monatsübersicht 2021

Da die erste Woche im April wieder mitten in der Woche gestartet ist, war auch hier die linke Seite frei. Also hat der Osterhase seinen Platz auf dieser Seite gefunden mit dem Schriftzug “Frohe Ostern”. Betrachten wir auch die Wochenübersicht auf einer Doppelseite: Das Design mit den gepunkteten Linien findet sich hier natürlich wieder. Oben links befindet sich wie immer die Woche und die kleine Monatsübersicht. Direkt daneben ist dieses Mal der Platz für generelle Aufgaben. Der Wochentag und das Datum befinden sich jeweils mittig eines Kästchens und ein Tag füllt die volle Breite aus. In der letzten Wochenübersicht war noch Platz für eine Zeichnung. Die Wahl ist hier auf die Osterglöckchen gefallen.

Frohe Ostern
April Wochenübersicht 2021
April Wochenübersicht 2

Mai

Der Mai erstrahlt im vollen Grün. Die Blätter wirken sehr erfrischend und belebend. Ich habe es jeden Tag geliebt, mein Journal zu öffnen. Die Farbe strahlt so viel positves aus, dass man direkt bessere Laune bekommt.

Mai Deckblatt 2021

Als Design habe ich diesen Monat wieder etwas neues ausprobiert. Abgerundete Ecken mit hellgrünem Schlagschatten. Die Wochentage stehen dieses Mal lediglich mit dem Anfangsbuchstaben am oberen Rand. Die Monats-To Do´s befinden sich hier auf der rechten Seite. Das florale Element durfte natürlich auch nicht fehlen.

Mai Monatsübersicht 2021

Und auch in diesem Monat startet die erste linke Seite wieder mit einem Handlettering. Der Spruch “Jeder Frühling trägt den Zauber eines Anfangs in sich.” hat sich hier verewigt und spiegelt genau wieder, was ich jedes Jahr aufs Neue spüre, wenn die Sonne wieder rauskommt, die Bäume anfangen zu blühen und die ersten Blumen aus dem Boden sprießen. Die Wochenübersicht hat das Layout der abgerundeten Ecken übernommen. Rechts oben befindet sich wieder die Woche. Direkt daneben ist ein Kästchen für die Monatsübersicht und ein Kästchen für wichtige To Do´s. Die Wochentage stehen dieses Mal neben den Kästchen am äußeren Rand.

Frühling
Mai Wochenübersicht 2021

Juni

Und jetzt sind wir auch schon im Juni angekommen. Für mich bedeutet der Juni Sommer. Und inspiriert von unserem Ostseeurlaub ist die Wahl für das Motiv auf Muscheln gefallen. Neben den natürlichen Farbtönen für die Muscheln finden sich hier Blautöne im Kontrast wieder. Diese dienen für den Schriftzug und die Luftblasen. Das Design wirkt einfach sehr sommerlich und frisch und erinnert mich an das Meer.

Juni Deckblatt 2021

Die Wochenübersicht erstrahlt in einem hellen Blauton. Die Kästchen sind hier wieder mit spitzen Ecken, jedoch habe ich den Schlagschatten vom Mai übernommen, da mir dieser so gut gefallen hat. Kleine Ziffern für das Datum befinden sich unten links in den Ecken und die Wochentage stehen in Großbuchstaben oberhalb der Kästchen. Die Spalte für die To Do´s hat ihren Platz wieder oben rechts gefunden. Ein paar Muscheln und Luftblasen runden das Erscheinungsbild ab.

Juni Monatsübersicht 2021

Kommen wir jetzt noch zur Wochenüberischt im Juni. Hier habe ich mich für eine komplett andere Aufteilung entschieden. Kästchen im Hochkantformat, jedoch in zwei Reihen aufgeteilt. In der ersten Fläche oben links hat die Woche und die Monatsübersicht ihren Platz gefunden. Die Daten befinden sich in kleinen Muscheln in der linken unteren Ecke. Ansonsten finden sich hier noch einige Luftbläschen wieder.

Mai Wochenübersicht 2021

Abschließende Worte

Das erste halbe Jahr ist nun also fast vorbei. Die Zeit rast und es fühlt sich so an, als hätte ich gerade erst angefangen, mein neues Bullet Journal anzulegen. Es macht Spaß, freier gestalten zu können und ich taste mich immer weiter Stück für Stück an neue Designs ran. Da ich es jedoch liebe, wenn alles eine klare Linie hat, ist die Grundbasis für die Deckblätter immer diese filigrane schwarze Linie.

Ich hoffe, Dir hat der Beitrag gefallen und Du freust Dich schon auf den nächsten Blogbeitrag. Hier gebe ich Dir nämlich ein Update zu meinen aktuellen Materialien. Was hat sich für mich bewährt? Welche Dinge nutze ich kaum noch und welche habe ich komplett ersetzt? Wenn Dich das interessiert sei gespannt und schau in zwei Wochen nochmal auf meinem Blog vorbei. Falls Du benachrichtigt werden möchtest, kannst Du Dich auch hier für den Newsletter anmelden.

Suche

Newsletter

Trage Dich in meinen Newsletter ein und erfahre direkt als erstes, wenn ein neuer Beitrag online geht!

Jetzt teilen!

Facebook
Pinterest
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Email

Hinweis

* Diese Seite beinhaltet Affiliate Links, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du die Produkte darüber kaufst. Für Dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten.

** Dies ist unbezahlte Werbung und dient lediglich zu Deiner Inspiration.

Schreibe einen Kommentar